Neuer Waldhelfer für den Pinzgau

  • 2
  • 20. September 2016
Klingler Stephan

Klingler Stephan

Stephan Klingler, Sohn des Weberbauerngutes in Embach wird in Zukunft das Waldhelferteam im Pinzgau verstärken und dabei das Salzburger Forstservice umsetzen. Er wird sich um die Holzernte kümmern, die Abfuhr des Holzes organisieren und Waldbesitzer animieren, Forstwirtschaft nach modernen Vorgaben zu betreiben zur Stärkung des Waldes und zur Schaffung von Einkommen für die Waldbesitzer. Stephan Klingler ist 20 Jahre alt und er hat sowohl die Landwirtschaftsschule als auch die Forstfacharbeiterprüfung mit Auszeichnung abgeschlossen. Dafür hat er auch den Rostock-Preis (von der Anna und Reinhold Rostock´schen Jungbauernstiftung) erhalten, einen Förderungspreis für ausgezeichnete schulische Leistungen im landwirtschaftlichen Bereich. Trotz seiner jungen Jahre kennt Stephan Klingler auch die forstliche Praxis bereits sehr gut. Er war als Holzfäller tätig, beherrscht die Holzaufarbeitung mit Prozessor, kann Schlepper, LKW und Forwarder fahren und auch Hackmaschinen bedienen. Darüber hinaus besitzt er eine äußerst umgängliche offene Art, die es ihm ermöglicht, ein zentraler Punkt im Netzwerk zwischen Waldbesitzer, Holzakkordanten, Frächter und Abnehmer zu werden. Bei den ersten größeren Holzernteprojekten konnte er sich bereits mit seinem Fachwissen und Organisationstalent einbringen. Zu erreichen ist Stephan Klingler unter der Telefon-Nummer 0664/7937030.

 

Waldverband Salzburg