Skip to main content

Wann: Freitag 17. März von 13.00 bis 16.00 Uhr

Wo: Nussdorf

Kosten: Kursbeitrag 20,00 €

Anmeldung: LK Salzburg – Forstabteilung unter der Telefonnummer 0662/ 870 571 DW: 275 und/oder 276

Kursverantwortliche: LK Salzburg, DI Alexander Zobl und Forstliches Bildungszentrum Laubbau/Bayern, FWM Sepp Wolf

Inhalt: Nach einem kurzen Theorieteil werden Pflanzverfahren praktisch gezeigt, wobei die Kursteilnehmer im Sinne der Praxis selbst Hand anlegen können.

 

Frühjahrszeit ist Pflanzzeit!

Auf den ersten Blick zählt für viele das Aufforsten zu den eher banalen Tätigkeiten. Langjährige Versuche zeigen aber, dass die Arbeitsqualität bei der Aufforstung ein wesentlicher Faktor für einen langfristig stabilen Wald ist. Denn Setzfehler machen sich erst mit zunehmendem Alter in Form von Wurzelfäule und erhöhter Windwurfanfälligkeit wegen Wurzeldeformation bemerkbar.

Das „Rhodener Verfahren“ hat eine wurzelgerechte Pflanzung für zukünftig stabilere Wälder zum Ziel. Mit der „Hartmann-Haue“ können geeignete Löcher in kurzer Zeit gegraben werden.

 

 

 

 

Waldverband Salzburg
Waldverband Salzburg Logo